Aerial Yoga -                                                                                             eine besondere Art Yoga zu erleben

Aerial Yoga ist eine Mischung aus Yoga und Akrobatik. Du hängst mittels eines großen Tuches in der Luft, erfährst ein Gefühl von Schwerelosigkeit und kannst Yogahaltungen ganz neu erfahren. Beim Training werden die Muskelgruppen an Armen, Beinen, Rücken, Bauch und Schultern gedehnt und angespannt. Es werden Kraft, Ausdauer, Geschmeidigkeit und Beweglichkeit gefördert. Du brauchst ein bisschen Mut, Körperspannung und Balance. Das Abgeben des eigenen Körpergewichtes an das Tuch, das viel mit Loslassen und Vertrauen zu tun hat, das Arbeiten an der Flexibilität, die Stärkung des eigenen Körpers, Spaß und Leichtigkeit sind zentraler Inhalt dieses Yogas.

 

Das Tuch ist Dein Partner: Es handelt sich um ein trapezartiges Tuch, welches von der Decke hängt. Du kannst in dieses Tuch einzelne Körperteile legen, Dich an unterschiedlichen Teilen des Körpers in das Tuch hängen, kannst schaukeln, kannst auch viele Umkehrstellungen auf eine ganz neue Art erleben oder Dich einfach zum Entspannen in das Tuch legen.

 

 

Fokus:

Schwerelosigkeit und Leichtigkeit

 

 

 

Gründe es zu probieren:
  • Förderung von Kraft, Geschmeidigkeit und Beweglichkeit
  • Mobilisation der Gelenke
  • Anregung der Lymphzirkulation
  • Anregung von Stoffwechsel und Verdauung
  • Spaß und Leichtigkeit
  • sich im Tuch liegend behütet und gehalten fühlen

 

 

darauf ist zu achten:

Schmuck ablegen und darauf achten, dass an der Kleidung keine Reisverschlüsse sind.

Kontraindikationen: Schwangerschaft, Bluthochdruck, hoher Augendruck, gegebenenfalls mit deinem Arzt sprechen, ob Aerial Yoga für dich geeignet ist